Aufgrund der neuen Rahmenbedingungen können die Umweltspürnasen wieder mit ihrem Familienprogramm starten — da jeweils 2-3 BetreuerInnen vor Ort sein werden — sollten also 18-27 TeilnehmerInnen möglich sein (wir beschränken die TeilnehmerInnen-Zahlen auf 16 bzw. 25 Personen – wenn möglich, sollte dann nur jeweils eine erwachsene Begleitperson pro Familie die Kinder begleiten) — die jeweiligen Gruppen müssen folge dessen unabhängig voneinander und räumlich getrennt agieren — eine Anmeldung der TeilnehmerInnen für die einzelnen Termine ist daher unbedingt notwendig.

Bezüglich der Hygienemaßnahmen wird zu Beginn der Aktion jeder Familie eine desinfizierte Dose mit je 4 Becherlupen zur Verfügung gestellt (gegebenenfalls auch ein Kescher & Wasserschale), die dann am Ende wieder eingesammelt werden --- unsere BetreuerInnen werden Handschuhe tragen — und, wenn Objekte vorgestellt werden (ob auf Kärtchen oder in Becherlupen) – auch einen Mund-Nasen-Schutz - und den erforderlichen Abstand halten (gestreckter Arm)!

Terminkalender

Stadtwildnis erleben – Natur4U: "Der Winter naht..."

Wienerberg

Termin: Samstag, 16.11.2019, 14:00–17:00 Uhr

Treffpunkt: Station Linie 67er "Wienerfeldgasse"
Adresse: Neilreichgasse/Wienerfeldgasse

Auch auf der Gstett’n wird es nun zunehmend kälter und alles bereitet sich auf den Winter vor. Die meisten Bäume und Sträucher haben ihr Laub abgeworfen – wieso eigentlich? Was machen Pflanzen und Tiere, um die kalte Jahreszeit zu überdauern ? Wo finden Tiere Unterschlupf und wo Nahrung? All diesen Frage wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen und zum Abschluss unser eigenes Winterversteck bauen – vielleicht wird es ja später von dem einen oder anderen Gstett’n-Bewohner übernommen. Für 5–12jährige Spürnasen. Im Auftrag der Wiener Umweltanwaltschaft und mit Unterstützung der MA 49.

Tipp: Warme Bekleidung und warme feste Schuhe anziehen, warmes Getränk mitnehmen.

Alle Termine anzeigen

Schulaktionen
Projekte & Reservierung

Kinder- und Familiengruppen
(in Kooperation
mit der MA 22)

Spürnasenbücher
Jetzt in Neuauflage!

Informiert bleiben

Bleiben Sie mit unserem Newsletter stets informiert.


Die Umweltspürnasen werden gefördert von:

MA 22 - Stadt Wien

Nächste Veranstaltungen

Natur als Erlebnis - Unterwegs mit den Umweltspürnasen
Header anzeigen